Versicherung für Mieter

Versicherungsinfos für Mieter

Rundum versichert


Wir wollen, dass du sorgenfreie Ferien verbringen kannst. Deshalb sind alle Fahrzeuge auf MyCamper entsprechend versichert. Entweder sind sie über unsere Allianz-MyCamper-Versicherungslösung oder über die vom Vermieter bereitgestellte Versicherung gedeckt. Wie der Camper versichert ist, entnimmst du dem Fahrzeugprofil auf MyCamper. Der Versicherungsschutz tritt automatisch in Kraft, sobald du deine Reise beginnst.


Camper ist über die Allianz-MyCamper-Versicherung versichert


Deckung

Die Allianz-MyCamper-Versicherungslösung beinhaltet die folgenden Deckungen: Haftpflicht, Teil- und Vollkasko und Grobfahrlässigkeit.

Selbstbehalt Teilkasko pro Schadenfall: CHF 500*

Selbstbehalt Vollkasko pro Schadenfall: CHF 1000*

*Um den Selbstbehalt für gedeckte Kaskoschäden am Mietfahrzeug zu reduzieren, kannst du eine Selbstbehaltsgarantieversicherung im Buchungsprozess abschliessen und so den Selbstbehalt bis 5000 Franken auf 10% reduzieren.


  • Haftpflicht: deckt von dir als Mieter verursachte Schäden an einem fremden Fahrzeug oder an einer Sache
  • Teilkasko: deckt Elementar-, Schneerutsch-, Diebstahl-, Tier-, Glas-, Vandalen- und Hilfeleistungsschäden sowie Schäden infolge abstürzender Objekte (z.B. Hagel, Herabfallen von Schnee, Entwendung, Kollision mit Tieren, Glasbruch)
  • Vollkasko: deckt von dir als Mieter verursachte Kollision- und Feuer-Schäden am Camper, ohne Innenraum (z.B. Zusammensturz, Anprall, Umkippen, Blitzschlag, Brand)
  • Grobfahrlässigkeit: Verzicht auf das Rückgriffs- und Kürzungsrecht bei grobfahrlässiger Verursachung des versicherten Ereignisses


Geltungsbereich

Der Versicherungsschutz gilt in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein sowie in Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien- Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Serbien-Montenegro, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, im Vereinigten Königreich von Grossbritannien und Nordirland, Zypern, ebenfalls in nicht aufgeführten Ländern, in denen das Schweizer Kontrollschild gemäss internationalen Abkommen als Versicherungsnachweis anerkannt ist.


Im Schadenfall

Melde den Schaden bei Allianz via E-Mail an, sobald du von deinen Campingferien zurück bist (ausser bei Haftpflichtschaden und Schaden, welcher dich an der Weiterreise hindert). Benutze für die Schadensanmeldung die folgende E-Mail Adresse: mycamper@allianz-suisse.ch.


Folgende Unterlagen benötigt die Allianz bei einem Schadenfall:

  • Mietvertrag (inkl. Übergabeprotokoll)
  • Kopie vom Fahrzeugausweis
  • Führerausweis vom Lenker
  • Europäisches Unfallprotokoll (ein Muss bei Haftpflichtschäden)
  • Formular für Schadenmeldung Link

Teile dem Vermieter die Schadennummer der Allianz mit. Nachdem der Schaden gemeldet wurde, kümmert sich der Vermieter um die Behebung des Schadens. Der Vermieter wird deine Kaution zurückbehalten und sich nach Schadenerledigung bei dir melden, um dir – wenn vorhanden – den Differenzbetrag zurückerstatten.


Camper ist über die Versicherung des Vermieters gedeckt

Deckung

Du entnimmst dem Fahrzeugprofil auf MyCamper welche Versicherungsdeckung der Camper hat. Camper, welche über die Versicherung des Vermieters gedeckt sind, sind als Vermietfahrzeug versichert. Bei nicht-motorisierten Campern (Wohnwagen) ist die Haftpflichtversicherung über das Zugfahrzeug gedeckt.


Geltungsbereich

In der Regel Europa und Mittelmeeranrainerstaat. Details siehe AVB der Versicherung des Vermieters.


Im Schadenfall

Bei Kontaktaufnahme mit der Versicherung nimmst du am besten den Mietvertrag und das Übergabeprotokoll zur Hand. Darauf findest du die Angaben des Vermieters und des Campers. Wenn es sich um einen Unfall mit Drittbeteiligung handelt, hältst du zusätzlich das Europäische Unfallprotokoll bereit.

Teile dem Vermieter die Schadennummer der Versicherung mit. Nachdem der Schaden gemeldet wurde, kümmert sich der Vermieter um die Behebung des Schadens. Der Vermieter wird deine Kaution zurückbehalten und sich nach Schadenerledigung bei dir melden, um dir – wenn vorhanden – den Differenzbetrag zurückerstatten.


Pannenschutz über die ERV


Sollte der Pannenschutz nicht bereits beim Camper vorhanden sein oder deine eigene Versicherung Mietfahrzeug ausschliesst, kannst du einen Europaweiten Pannenschutz über unseren Partner, die Europäische Reiseversicherung (ERV), abschliessen. Der Aufpreis liegt dabei bei CHF 30 für eine Woche und CHF 4 für jeden weiteren Tag.

Deckung

Die Europäische Reiseversicherung übernimmt Kosten bei einem Verkehrsunfall, einer Panne oder Diebstahl innerhalb von Europa. Bei jedem entschädigungspflichtigen Schadenfall wird dir als Mieter ein Selbstbehalt von 10%, mindestens CHF 100, in Abzug gebracht.

Die folgenden Leistungen sind versichert (nicht abschliessende Aufzählung):

  • Abschleppen und Reparatur bis CHF 400
  • Standgebühren (Einstellkosten) bis CHF 300
  • Bergung des Campers bis CHF 2000
  • Spedition von Ersatzteilen, wenn diese an Ort und Stelle nicht beschafft werden können
  • Expertise bis CHF 200 bei ungerechtfertigt erscheinender Reparaturrechnung
  • Mehrkosten für die Fortsetzung der Reise inkl. Unterkunft, Verpflegung bis zu einem Betrag von CHF 700 pro Person oder bei Benützung eines Mietwagens bis CHF 1000
  • durch ERV organisierte Rückholung des Fahrzeuges, wenn dieses nicht innert 48 Stunden repariert werden kann.

Das vollumfängliche Leistungspaket ist hier in den AVB ersichtlich.

Geltungsbereich

Die Versicherung ist während der im Mietvertrag festgelegten Mietdauer in Europa gültig. Der Versicherungsschutz beginnt, sobald sich das versicherte Fahrzeug ausserhalb einer Zone von 50 Kilometer Luftlinie ab dem im Mietvertrag festgelegten Abholungsort befindet.

Im Pannenfall

Melde dich umgehend bei der Alarmzentrale unter +41 848 801 803 (24h Service). Halte die folgenden Unterlagen bereit:

  • Kopie vom Mietvertrag
  • Policennummer (entspricht der Buchungsnummer von MyCamper). Die Buchungsnummer findest du auf dem Mietvertrag
  • Original der Tatbestandsaufnahme (Polizeirapport, Unfallprotokoll)
  • Originalquittungen und -rechnungen
  • Zahlungsverbindung


Pannenschutz über die Versicherung des Vermieters


Wenn der Pannenschutz bereits über die Versicherung des Vermieters gedeckt ist, bekommst du die notwendigen Unterlagen direkt vom Vermieter.


Deckung

Der Leistungsumfang ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich.

Geltungsbereich

In der Regel Europa und Mittelmeeranrainerstaat. Details siehe AVB der Pannenschutz Vermietung des Vermieters.


Im Pannenfall

Melde dich umgehend bei der Alarmzentrale der jeweiligen Versicherung. Die Telefonnummer und Angaben der Pannenschutz-Versicherung bekommst du vom Vermieter. Halte die folgenden Unterlagen bereit:

  • Kopie vom Mietvertrag mit Angaben zum Vermieter und Fahrzeug
  • Policennummer (bekommst du vom Vermieter)
  • Original der Tatbestandsaufnahme (Polizeirapport, Unfallprotokoll)
  • Originalquittungen und -rechnungen


Selbstbehaltsgarantie über die ERV (Europäische Reiseversicherung)

Deckung

Mit dem Abschluss der Selbstbehaltsgarantieversicherung kannst du den Selbstbehalt für gedeckte Kaskoschäden (exklusiv Inventar) am Mietfahrzeug auf 10% reduzieren. Bei Eintritt des versicherten Ereignisses übernimmt die ERV also 90% des von der Mietfahrzeug-Versicherung belasteten Selbstbehalts. Allfällige Folgekosten wie z.B. Bonusverlust, Prämienerhöhung oder Mietausfall sind ausgeschlossen. Die Höhe der Versicherungsleistung richtet sich nach dem jeweiligen Selbstbehalt ist jedoch auf maximal CHF 5000 pro Mietvertrag begrenzt.

Details findest du in den AVB.


Geltungsbereich

Die Versicherung gilt für das von dir als Mieter (Versicherungsnehmer) gemietete Fahrzeug und gilt während der Dauer der Miete gemäss Mietvertrag.


Ablauf

Falls du die Selbstbehaltsversicherung im Buchungsprozess abschliesst, bist du trotzdem verpflichtet dem Camper-Besitzer die Kaution zu entrichten. Der Vermieter hat so eine Sicherheit für Schäden, die nicht über die Kaskoversicherung gedeckt sind wie z.B. Inventar und für die Zahlung des Selbstbehaltes. In einem Schadenfall bekommst du als Mieter den Anteil des Selbstbehaltes von der Europäischen Reiseversicherung zurückerstattet.

Im Schadenfall

Melde dich beim Schadendienst der Europäischen Reiseversicherung unter +41 58 275 27 30 oder unter schaden@erv.ch. Halte die folgenden Unterlagen bereit:

  • Kopie vom Mietvertrag inkl. Zahlungsnachweis der Kaution
  • Policennummer (entspricht der Buchungsnummer von MyCamper). Die Buchungsnummer findest du auf dem Mietvertrag
  • Original der Tatbestandsaufnahme (Polizeirapport, Unfallprotokoll)
  • Kopie der Endabrechnung des Mietfahrzeugvermieters
  • Abrechnung aus der die Zahlung des fakturierten Selbstbehalts ersichtlich ist
  • Zahlungsverbindung


Annullierungskostenversicherung


Deckung

Der Kostenanteil sämtlicher Teilnehmer sowie die anteilsmässigen Fahrzeugmietkosten sind bei vorzeitigem Reiseabbruch versichert. Die maximale Versicherungssumme beträgt CHF 10'000.


Die folgenden Ereignisse sind versichert, wenn du als Mieter deine gebuchte Reise nicht antreten kannst oder vorzeitig abbrechen musst, sofern diese nach Abschluss der Buchung eingetreten sind (nicht abschliessende Aufzählung):

  • Unvorhersehbare schwere Krankheit, schwere Verletzung, schwere Schwangerschaftskomplikation oder Tod

o   einer versicherten Person,

o   einer mitreisenden Person,

o   einer nicht mitreisenden Person, die dem Versicherten (Mieter) sehr nahesteht,

o   des direkten Stellvertreters am Arbeitsplatz, sodass die Anwesenheit der versicherten Person dort unerlässlich ist.

  • Streik (vorbehalten aktive Beteiligung) auf der geplanten Reiseroute im Ausland, Unruhen aller Art, Quarantäne, Epidemien oder Elementarereignisse an der Reisedestination, wenn diese das Leben und das Eigentum der versicherten Person konkret gefährden.
  • schwere Beeinträchtigung des Eigentums der versicherten Person an ihrem Wohnort infolge Feuer-, Elementar-, Diebstahl- oder Wasserschaden, sodass ihre Anwesenheit zu Hause unerlässlich ist.
  • Ausfall oder Verspätung – beides infolge technischen Defekts oder Personenunfalls – des zu benützenden öffentlichen Transportmittels zum Übernahmeort des Mietfahrzeugs.


Alle versicherten Ereignisse und Details findest du in den AVB.

Geltungsbereich

Die Annullierungskostenversicherung beschränkt sich auf die über MyCamper abgeschlossene Campermiete.


Im Schadenfall

Tritt ein Schadenfall ein, ist dieser der ERV unverzüglich zu melden. Bitte melde dich unter der 24-Stunden-Notrufnummer +41 848 801 803 oder an den Schadendienst der Europäischen Reiseversicherung, Postfach, 4002 Basel, Telefon +41 58 275 27 27, schaden@erv.ch. Melde den Schadenfall auch unverzügliche an MyCamper und den Vermieter.


Folgende Dokumente müssen der ERV u.a. eingereicht werden.

  • Mietvertrag und Rechnungen für die Annullierungskosten
  • Detailliertes Arztzeugnis, Bescheinigung des Todesfalles oder ein anderes offizielles Attest
  • Zahlungsverbindung