MYCAMPER BLOG TIPS & TRICKS ROOMTOUR VW CALIFORNIA 6.1 OCEAN & BEACH

Tips & Tricks

Roomtour VW California 6.1 Ocean & Beach

From Tobias | on 2/18/2020

Roomtour VW California 6.1 Ocean & Beach

Du möchtest wissen, was der neue VW California 6.1 Ocean & Beach zu bieten hat? Ich war auf der Suisse Caravan Salon Messe in Bern vor Ort und habe mich für dich umgesehen!

Wenn es um gute Campingfahrzeuge geht, ist der VW California bei den Schweizern schon immer eine gute Wahl. So kommt’s, dass der VW California T6 auf Rang 10 der am meisten eingetragenen Fahrzeuge in der Schweiz ist.

In Kürze wird es nun die 6.1 Version des beliebten Campers geben, den ich mir für dich bereits ausführlich ansehen durfte. Bei der Schweizer Premiere der neuen VW Californias 6.1 durfte MyCamper natürlich nicht fehlen, weshalb ich dich in diesem Beitrag über alle wichtigen Neuerungen rund um das neue Modell des Kult-Campers von VW informiere.


Frisches und modernes Aussendesign

Bereits von aussen macht der neue VW California einiges her. Die Front hat sich im Vergleich zum Vorgängermodell stark verändert und bietet in der neuen Version deutlich mehr Platz für die weitaus präsenteren und moderneren Lufteinlässe.

Auch die Beleuchtung hat sich deutlich verändert und passt sich der optisch erweiterten Front an. Dies macht den Gesamteindruck des Campers ein ganzes Stück sportlicher, wodurch bereits beim reinen Anblick ein Gefühl der Sportlichkeit entsteht. Doch nicht nur von aussen hat sich mit der neuen Version einiges verändert.


Optimierte Inneneinrichtung für mehr Komfort

Was bei einem Blick in den VW California Ocean 6.1 auffällt, ist die neuartige Küchenzeile. Hierbei fallen die neuen Griffe sowie die veränderten Schliesskonzepte auf, die meiner Ansicht nach sehr gut zum allgemein moderneren Design des Fahrzeugs passen.

Auch die Dekore haben sich im Inneren durchaus in eine modernere Richtung entwickelt. Die Optik und das Material dieser Ausstattung hängt dann allerdings von der gewählten Version ab. Entweder du entscheidest dich für die graue Verarbeitung "Bright Brushed Grey", wie sie auch im ausgestellten Modell sichtbar war, oder du wählst das deutlich hellere Holz-Dekor. Optisch wirkt die sogenannte "Bright Oak" Version mit dem helleren Holz noch etwas hochwertiger, wodurch sich die Erscheinung der Möbel deutlich verbessert.

Das Dekor-Design lässt sich im Fahrzeug auch am Boden wiederfinden. Dies bedeutet, dass bei einer Anpassung des Dekors auch der entsprechend andere Boden mitgeliefert wird. Dies sorgt für eine gute Verbindung aus dem Boden und den einzelnen Möbelstücken und macht den VW California 6.1 zu einer optisch hervorragenden Erscheinung.


Bessere Sicherheit dank des neuen Schliesskonzepts

Die neu integrierten Griffe sollen nicht nur für eine optische Anpassung sorgen, sondern ermöglichen auch eine deutliche Verbesserung der Schliessung. Diese werden mit den neuen Schiebetüren hinten rechts im Camper verbunden. Im Vergleich zum bisherigen Rollo-Mechanismus, wodurch ein Drücken und Drehen der Griffe notwendig war, schafft die neue Lösung deutlich mehr Komfort.

Doch das Schliesskonzept ist weit mehr als nur eine kleine Neuerung rund um das System. Es passt sich den verbesserten Schiebetüren bestmöglich an und schafft eine hervorragende Verknüpfung mit den einzelnen Elementen der Einrichtung. In der Camper Roomtour wurde es mir schon sehr deutlich, was die neuen Griffe zu einer intuitiveren und einfacheren Bedienung beitragen.


Individuellere Innengestaltung für mehr Komfort

Am Dachbett hat sich in der neuen Version nicht viel verändert. Nur das Lattenrost unterhalb der Matratze wurde durch die modernen Federteller ersetzt, die dir bereits aus dem VW Grand California 600 bekannt vorkommen könnten. Der grosse Vorteil der Federteller zum Lattenrost ist, das leichtere Gewicht und den besseren Komfort. Zudem wird die Matratze besser belüftet.

Neben der Anpassung am Lattenrost wird es durch die individuelle Gestaltung des Innenraums zudem möglich, kurzerhand eine Lounge einzurichten. Zwar habe ich dies auf der Messe selbst nicht ausprobieren können, Bilder und Videos konnten mich jedoch von der Einfachheit dieser Möglichkeit überzeugen.

Du musst hierzu nur die Sitzbank entriegeln, sodass sich das Kopfteil anschliessend in jedem Winkel aufstellen lässt. Dies ermöglicht eine Ausrichtung nach deinen Wünschen, wodurch du es dir in deinem Camping-Fahrzeug bequem machen kannst. Der Kreativität der Auslegung der Sitze werden hierbei keine Grenzen gesetzt.


Mehr Anschaulichkeit am Bord-Computer

Wie viele moderne VW-Modelle setzt auch der California auf eine deutliche Verbesserung der technischen Ausstattung. Der optimierte Bord-Computer ermöglicht eine vollwertige Darstellung des Camper-Status, auf dem sich Frisch- und Abwassertank sowie die Batteriekapazität einsehen lassen. In Verbindung über das "App-Connect" System lassen sich Smartphones direkt per Bluetooth verbinden, woraus sich viele neue Einstellungs- und Nutzungsmöglichkeiten ergeben.

Auch die Kühlbox lässt sich direkt am Bord-Computer aktivieren oder abstellen, wodurch dir das System in vielerlei Hinsicht eine hervorragende Schnittstelle bietet. Ebenfalls für die Verbesserung des Komforts sorgt die elektrohydraulische Öffnung und Schliessung des Aufstelldachs, welches dir bereits aus den vergangenen Modellen bekannt vorkommen wird. Neben dieser Option kannst du in Zukunft allerdings noch viele weitere Aspekte direkt über den Bord-Computer steuern:

• Aktivierung und Deaktivierung der Standheizung

• Integrierter Campingmodus zur Vermeidung automatischer Lichtaktivierung

• Schaltfläche "Max. Laden" für eine schnelle Ladung auf 100 Prozent

• Niveau-Anzeige für die eigene Parksituation zur Darstellung der Flächenbeschaffenheit

• Steuerung aller vorhandenen Lichtbereiche

• Einstellung eines automatischen Weckers auf die gewünschte Uhrzeit oder mit programmierter Sonnenaufgang- und Helligkeitserkennung

Die vielen neuen Details machen das Bedienelement im VW California 6.1 deutlich flexibler und machen es möglich, für eine exakte und detaillierte Nutzung zu sorgen. Zwar gab es einen derartigen Bord-Computer bereits bei vergangenen Modellen, diese waren allerdings deutlich minimaler ausgestaltet, sodass im neuen Modell deutlich mehr Technik steckt.


Flexible Integration der Küchenzeile

Eines der Highlights im Basis Modell des VW California 6.1 Beach Campers ist die flexibel integrierte Schiebe-Küche. Diese lässt sich immer an die gewünschte Position verschieben, damit du den vorhandenen Platz im Fahrzeug bestmöglich nutzen kannst. Auch in dieser Hinsicht gibt es jedoch zahlreiche Optionen für die Anpassung.

Serienmässig verfügt der Camper über eine integrierte Küche und über eine Schiebetür. Die Küche kann je nach Wahl jedoch auch durch eine zweite Schiebetür ersetzt werden, wenn du im Wagen auf eine Küche verzichten kannst. Eine Küche und zwei Schiebetüren sind allerdings nicht vorgesehen.

Ebenfalls äusserst flexibel ist die Anpassung der Sitze. Auf Wunsch passt sich die innere Ausführung dem Multivan an und bietet Platz für bis zu 7 Mitfahrer. Aufgrund der vorhandenen Dreiersitzbank fällt dann jedoch die zusätzliche Staukiste weg. Verzichtest du allerdings auf die Dreiersitzbank, bleibt ausreichend Platz für die Staukiste im Fahrzeug, die einen guten Ersatz für zusätzliches Gepäck sein kann. Auch kleine Details wie die Staukiste können die Camper Ferien deutlich komfortabler machen.


Der neuste Standard mit dem VW California 6.1 Beach Camper

Insgesamt macht der neue Camper in der Beach-Version einen durchaus guten Eindruck. Besonders hervorzuheben sind hierbei das manuelle Aufstelldach sowie das deutlich modernere Bedienelement für eine Steuerung direkt am Bord-Computer. Auch die ein- und ausklappbare Miniküche schafft eine enorme Flexibilität, die rund um den neuen VW California zu einer hervorragenden Umsetzung wird und die Nutzung als Wohnmobil in den Camper Ferien erleichtert.


Noch mehr Luxus mit dem VW California 6.1 Ocean


Die Ocean-Version grenzt sich im Komfort dann sogar noch etwas mehr von der Beach-Ausführung ab. Die Serienaufführung bietet bereits ein elektrohydraulisches Aufstelldach mit insgesamt 3 Fenstern und einer integrierten Öffnung an der Front. Auch die Doppelverglasung am Heckfenster passt perfekt zu dieser Erscheinung und sorgt bereits optisch für eine bessere Auslegung. Mit einem zusätzlichen 30 Liter Tank für Frisch- und Abwasser sowie einem modernen Bedienelement steht einer komfortablen Umsetzung mit dem Camper nichts mehr im Weg.


Gemütlich und komfortabel in jeder Hinsicht

Insgesamt macht der neue Camper auf mich einen wirklich guten Eindruck. Mein Einblick in die neue Version des Californias zeigt, dass auch die Campingfahrzeuge mit der Zeit gehen und deutlich mehr Komfort ermöglichen. Nicht nur die zahlreichen Auswahlmöglichkeiten für die Dekore oder Innengestaltung des Campers machen dies möglich. Auch die technische Ausgestaltung der Komponenten ist nach meinen Eindrücken besonders zu betonen.

Vor allem die Multifunktionalität des Bord-Computers ist hierbei hervorzuheben, da durch diese zahlreiche Vorteile ermöglicht werden. Neue Funktionen wie die "Niveau" Einstellung machen das Fahrzeug ein deutliches Stück komfortabler und führen die gesamte Umsetzung in das Jahr 2019. Auch wenn diese vielen neuen Vorteile keine wirkliche Revolution der Technik darstellt, zeigt sich an vielen Stellen der enormen Mehrwert an Komfort.


Die finalen Eindrücke der Roomtour VW California 6.1

Auf mich macht der neue VW California somit einen modernen und dennoch wohnlichen Eindruck. Als ich das erste Mal über die vielen technischen Neuerungen informiert wurde, hatte ich Angst, dass diese dem natürlichen Camper-Gefühl schaden. Doch dies kann ich auf den ersten Blick in der Camper Roomtour verneinen. Das Fahrzeug macht einen wirklich guten und komfortablen Eindruck und erscheint genau so, wie ich mir einen Camper aus der heutigen Zeit vorstelle.

Erscheinung und technische Funktionalität sind hervorragend miteinander verknüpft und machen bereits beim ersten Blick auf das Fahrzeug Lust auf eine entspannte Velo-Tour im Freien oder auf das Campen mit der ganzen Familie. Für mich als leidenschaftlichen Camper kommen auch beim Anblick der neuen Fahrzeuge viele positive Gefühle auf, auch wenn ich das Modell bisher nicht auf der Strasse testen durfte.

Wir bieten dir eine grosse Auswahl an VW California Camper an, sodass deinem nächsten Camping Trip nichts im Wege steht. Viel Spass beim Rumstöbern:

VW California mieten